Zu altLetzten Montag war ich für 2 Stunden in Tübingen, um mir einen Ausweis für die Uni-Bibliothek und einen Studentenwerks-Ausweis zu besorgen. Mit letzterem kann ich in der Mensa (zu Gäste-Preisen) essen und vor allem am "Studentischen Dreikampf" teilnehmen (Kopieren - Lochen - Abheften zwinkernd). Ob ich als "Gasthörer" einen Zugang zum universitären WLAN bekomme, ist noch offen. Einer meiner Dozenten müsste dazu einen Antrag unterschreiben (der wohl für seinen Fachbereich auch das Übernehmen einer Gebühr zur Folge hätte), mal sehen.

Beim Sichten des Anschlagbretts im Theologicum fiel mir nebenstehende Anzeige ins Auge. Das Institut für biologische Kybernetik sucht für eine Studie Probanden, deren Gehirn im MRT betrachtet wird, während ihnen Fragen gestellt werden. Alter der Studienteilnehmer: 18 bis 50 Jahre. Ich bin mit meinen 51 Jahren knapp zu alt! Ist mein Hirn nicht mehr fit genug? Schon seltsam, wenn man als eigentlich Best-Ager immer wieder signalisiert bekommt, dass man nicht mehr so richtig "dazu gehört". Ich gehe jetzt mals ein bisschen youtube Grönemeyer  hörenzwinkernd.

Zum Seitenanfang